Jahresbericht 1995 – 1999

1995

Laut Auskunft der Eidg. Steuerverwaltung ist die Dorfkorporation Krummenau nicht mehrwertsteuerpflichtig.

1996

Der Kassier H. Mock stellt das Rechnungswesen auf Computer um.
Präsident Hans Kull beginnt mit dem Digitalisieren der Leitungspläne.

Im Zusammenhang mit der finanziellen Sanierung der Sportbahn Krummenau-Wolzenalp AG bewilligt die Hauptversammlung die Zeichnung von Aktien im Wert von Fr. 10’000.-.

Alle Schächte mit neuen Deckeln und alle Türen werden mit einheitlichen Schliesszylindern versehen.

1997

Die Dorfkorporation beginnt mit der Ausscheidung von Schutzzonen in den Quellgebieten Nappis und Fosen.

Der Verwaltungsrat vergibt Sanierungsarbeiten am Reservoir Egg in der Höhe vonFr. 30’000.-.

Wegen eines Bauvorhabens des Liegenschaftsbesitzers Hans Brunner, Egg, muss die Druckleitung vom Reservoir Egg bis zum Wohnhaus Breitenmoser verlegt und erneuert werden.

1998

Für den Brunnenmeister / Wasserwart wird ein Pflichtenheft geschaffen.

1999

Die Hydrantenleitung Sonnenwiese wird erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.